Gemeinde Winterbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Freie Musikschule Engelberg

Die Freie Musikschule Engelberg bietet Unterricht auf allen Streichinstrumenten, Klavier und Gitarre sowie in Kammermusik und Musiktheorie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Besondere Highlights sind seit über drei Jahrzehnten die Cello-Orchester-Projekte. Im vom Engelberger Cello-Team gegründeten Cello-Orchester Baden-Württemberg z. B. präsentieren Jahr für Jahr 120 Celli Pop und Klassik in sattem Cello-Sound. Und die Besten von ihnen gehen mit ihren Engelberg-Cellolehrern als die Engelberger KammerCellisten auf Tournee. 1995 waren sie zu Gast in der Partnerstadt Gleisdorf (Österreich) und präsentierten außerdem die Paraphrasen über lettische Volkslieder  von Berthold Hummel beim 4. Baden-Württembergischen Tonkünstlerfest.  1997 war die Uraufführung von Richard Späths „Nachtmusik“ im Schloss Monrepos Ludwigsburg ein von der Presse viel beachtetes Highlight. Und zum 100. Geburtstag von Dimitri Schostakowitsch 2006 präsentierten die Engelberger KammerCellisten auf dem Festival „Cellowelten“ in Leinfelden Schostakowitschs op. 110  in einer Adaption für 24 Celli von Ekkehard Hessenbruch.  2006/2007 folgte eine größere Tournee zunächst durch Süddeutschland und dann auf Einladung des georgischen Kulturministeriums nach Georgien, gefördert vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland, dem Landesmusikrat Baden-Württemberg sowie der Gemeinde Winterbach. 2008/2009 traten die Engelberger KammerCellisten wiederum in verschiedenen Städten Süddeutschlands mit einer ihnen gewidmeten Komposition der georgischen Komponistin Russudan Meipariani auf. 2010 folgte eine von der EU geförderte Tournee durch Norwegen. Und wieder mit einer Widmungskomposition von Russudan Meipariani präsentierten sich die KammerCellisten 2012  bei der Internationalen Cello Akademie Rutesheim.

Aus dieser intensiven Cello-Arbeit gehen ständig Cello-Quartette hervor, die sich seit Jahrzehnten bei vielen Veranstaltungen in der Region einen Namen gemacht haben: Cellikatess, ChicoCelli, Cellini, AmieCelli, CelliConCarne, LimonCelli, MonelliCelli und CantoCelli bis hin zu den BelliCellis, die 2014 bei einem  Ehrenkonzert im Mendelssohn-Haus Leipzig und 2015 in der Philharmonie Jekaterinburg (Russland) sowie open air an der europäisch-asiatischen Grenze sowie im lokalen Fernsehen zu hören waren.

Das intensive Coaching auf Prüfungen und Wettbewerbe durch konzertierende Künstler ist ein weiterer Schwerpunkt der Musikschularbeit auf dem Engelberg. Hunderte nationale und internationale Wettbewerbspreise und Auszeichnungen belegen den jahrzehntelangen Erfolg der Engelberger Musikschul-Jugend. Zahlreiche Abgänger der Engelberger Musik-Schmiede wurden erfolgreiche Profi-Musiker in aller Welt.

Freie Musikschule Engelberg
Freie Musikschule Engelberg

Kontakt

Leitung: Ekkehard Hessenbruch
Esslinger Straße 38
73650 Winterbach
Fon: 07181 77129
Fax: 07181 605058
info(@)musikschule-engelberg.de
www.musikschule-engelberg.de

Jugendmusikschule Schorndorf

Die Jugendmusikschule Schorndorf und Umgebung e.V. gehört mit 2.600 Schülern, 95 Lehrkräften und einem Einzugsgebiet von ca. 95.000 Einwohnern zu den großen Musikschulen in Baden-Württemberg. Neben der Stadt Schorndorf gehören weitere 6 Städte und Gemeinden zum Musikschulverband, darunter die Gemeinde Winterbach mit 200 Unterrichtsbelegungen.

Der Instrumentalunterricht bei künstlerisch und pädagogisch qualifizierten Lehrkräften bietet beste Voraussetzungen für die musikalische Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die - unabhängig von Alter und Vorbildung - individuell beraten und altersgerecht gefördert werden.

Das Fachangebot der Jugendmusikschule Schorndorf und Umgebung zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus. Im instrumentalen Bereich werden angeboten: Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente sowie Klavier, Gitarre und Mandoline. Ein weiterer wichtiger Zweig ist der sogenannte Elementarbereich mit Kursen in der "Rhythmisch-musikalischen Erziehung" für Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren und die Blockflöten-Grundkurse für Schulanfänger. In Schorndorf zentral werden zusätzlich folgende Elementarkurse angeboten: Eltern-Baby-Musik, Musikgarten sowie Bläser- und Streichervorschule und Percussionskurse. Eine Besonderheit ist der Fachbereich Popularmusik, der im Oktober 1997 eingerichtet wurde. Dort erhalten rund 300 popmusikbegeisterte Jugendliche Instrumentalunterricht in den Fächern E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Schlagzeug, Percussion und Popgesang.

Ein wichtiger Teil des pädagogischen Konzepts der Jugendmusikschule ist das gemeinsame Musizieren in Ensembles, Spielkreisen, Popbands, dem Blas- und Zupforchester sowie im Kindersinfonieorchester und im großen Sinfonieorchester.

Jugendmusikschule Schorndorf
Jugendmusikschule Schorndorf

Kontakt

Leiterin: Andrea Höchstädter
Karlstraße 21
73614 Schorndorf
Fon: 07181 63480
Fax: 07181 21095
info(@)jms-schorndorf.de
www.jms-schorndorf.de