Gemeinde Winterbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation



Informationen über Winterbach

Als eine der ältesten Siedlungen im Remstal - die erste urkundliche Erwähnung fand im Jahr 1046 statt - hat sich das rund 7600 Einwohner zählende Winterbach zu einer lebens- und liebenswerten Gemeinde entwickelt.

Aus kleinen Handwerks- und Handelsbetrieben entstanden nach dem Zweiten Weltkrieg zahlreiche Unternehmen mit beträchtlicher Geltung im In- und Ausland. Winterbach hat es dennoch verstanden, seinen charmanten dörflichen Charakter zu bewahren. Sehenswert ist die sanierte Ortsmitte mit Marktbrunnen, den drei Rathäusern, Michaelskirche und Geschäftshäusern im Oberdorf. Die heute zum Bürgerhaus umgebaute ehemalige Kelter ist ein weiteres Schmuckstück der Gemeinde.

Zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte rund um den Marktplatz laden zum Einkaufen ein, zumal ausreichend Parkplätze kostenlos zur Verfügung stehen. Unter Mitwirkung der Winterbacher Vereine ist das alljährliche Brunnenfest Höhepunkt der reichhaltigen Veranstaltungen und Freizeitangebote. Für das leibliche Wohl ist in zahlreichen Gasthäusern, Hotels und typisch schwäbischen Wirtschaften hervorragend gesorgt.

Anfahrt & Lage

Dank der günstigen Lage an der vierspurig ausgebauten Bundesstraße 29 kann man Winterbach von Stuttgart innerhalb von 20 Minuten bequem mit dem Auto erreichen. Mit der S-Bahn ist man in ca. 30 Minuten am Stuttgarter Hauptbahnhof und in ca. 60 Minuten direkt am Flughafen.

Öffnungszeiten Rathaus

Erreichbarkeit des Winterbacher Rathauses

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin mit Ihrem Ansprechpartner, da die Mitarbeiter nicht immer vor Ort arbeiten.

 

Die telefonische Erreichbarkeit des Rathauses ist bis auf Weiteres zu folgenden Zeiten gegeben:

Montag, Dienstag, Donnerstag: 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr

Mittwoch: 8.30 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr sowie

Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr.

 

Um Einlass zu erhalten, klingeln Sie bitte am Rathauseingang unter Beachtung der entsprechenden Hinweise.

Maskengebot und 3G-Regelung im Rathaus:

 

Alle BesucherInnen haben in den Räumlichkeiten des Rathauses eine FFP2-Maske zu tragen. Der Zutritt ist nur unter dieser Voraussetzung gestattet. Von der Verpflichtung ausgenommen sind Personen unter 18 Jahren. Für Personen ab 6 Jahren ist mindestens eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

BesucherInnen des Rathauses dürfen bis auf Weiteres nur unter Einhaltung der 3G-Regel das Rathaus betreten. Dieser Nachweis wird bei Empfang an der Rathaustürkontrolliert. So bleiben die BesucherInnen und auch wir bestmöglich geschützt.

 

Gerne können Sie uns über unsere Zentrale (Tel. 07181 7006-0, E-Mail: Gemeinde@winterbach.de) kontaktieren.

Insbesondere zum Schutz unserer älteren EinwohnerInnen werden auch weiterhinkeine Besuche bei runden Geburtstagen oder sonstigen Jubiläendurch den Bürgermeister oder einen Stellvertreter mehr durchgeführt.