Gemeinde Winterbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Öffnungszeiten Rathaus

Erreichbarkeit des Winterbacher Rathauses ab Montag, 29.11.2021:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorab für Ihren Rathausbesuch einen Termin.
Die telefonische Erreichbarkeit des Rathauses ist bis auf Weiteres zu folgenden Zeiten gegeben:
Montag, Dienstag, Donnerstag: 
8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr
Mittwoch: 
8.30 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 
8.30 - 12.00 Uhr
Um Einlass zu erhalten, klingeln Sie bitte am Rathauseingang unter Beachtung der entsprechenden Hinweise.
 
Maskengebot und 3G-Regelung im Rathaus:
Alle BesucherInnen haben in den Räumlichkeiten des Rathauses eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Der Zutritt ist nur unter dieser Voraussetzung gestattet. Von der Verpflichtung ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr.
BesucherInnen des Rathauses dürfen bis auf Weiteres nur unter Einhaltung der 3G-Regel das Rathaus betreten. Dieser Nachweis wird bei Empfang an der Rathaustüre kontrolliert. So bleiben die BesucherInnen und auch die MitarbeiterInnen bestmöglich geschützt. Gerne können Sie das Rathaus über die Zentrale (Tel. 07181 7006-0, E-Mail: Gemeinde(@)winterbach.de) kontaktieren. Weitere Infos und Kontaktdaten finden Sie auf www.winterbach.de

Termine für das Bürgerbüro können über die Homepage der Gemeinde unter www.winterbach.de gebucht werden:
 

Gelbes Band Rems-Murr 2021

Gelbes Band Rems-Murr 2021
 
Wie bereits angekündigt hat der Fachbereich Infrastruktur mit 8 weiteren Kommunen das Projekt „Gelbes Band Rems-Murr“ ins Leben gerufen.
Folgende Kommunen engagieren sich gemeinsam mit der Stadt Schorndorf an diesem interkommunalen Projekt: Alfdorf, Berglen, Remshalden, Rudersberg, Urbach, Weinstadt, Welzheim und Winterbach.
 
Streuobstbäume, an denen das „Gelbe Band“ angebracht ist, dürfen zukünftig von den Bürgerinnen und Bürgern kostenlos abgeerntet werden. Speziell dafür haben die Verwaltungen bestimmte Flächen ausgewiesen.
Private „Stücklesbesitzer“, die ihre Streuobstwiesen nicht selbst abernten wollen oder können, sind dazu eingeladen, an der Aktion teilzunehmen und ihre Bäume zum Ernten freizugeben.
Interessierte können sich über die untenstehende Telefonnummer oder über Email an den Fachbereich Finanzen wenden, um einen Termin für die Abholung der Bänder auszumachen.
Bei der Abholung werden die Kontaktdaten erfasst. Dies soll einen missbräuchlichen Einsatz des „Gelben Bandes“ verhindern.
 
Das Ernten ist nur an den markierten Bäumen erlaubt, nicht an den umliegenden Bäumen, selbst wenn sich diese auf derselben Fläche befinden.
 
Bitte halten Sie sich im Sinne der Natur an folgende Regeln:

  • Die Bäume und Wiesen sind ordentlich zu verlassen
  • Das Biegen, Schneiden oder Brechen von Ästen ist untersagt
  • Die Grünflächen und Bäume sollen pfleglich behandelt werden
  • Das Befahren von Feldwegen und Grünflächen ist verboten
  • Die Ernte erfolgt stets auf eigene Gefahr. Die Gemeinde Winterbach übernimmt keine Haftung

 
Bezüglich der Abholung und bei Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
 
Gemeinde Winterbach
Finanzverwaltung
Telefon: 07181 7006-30
Email: m.mueller@winterbach.de