Gemeinde Winterbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Aktuell nur mit Terminvereinbarung!

Öffnungszeiten Rathaus

Montag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Aktuell nur mit Terminvereinbarung!

Die Gemeinde informiert

Gemeinde setzt Kita-Gebühren für April aus

 

Bis eine Entscheidung bezüglich dem landesweit einheitlichen Umgang abgestimmt und getroffen ist, werden als Sofortmaßnahme die Elternbeiträge für den Monat April 2020 für die Kindertagesstätten- und Kernzeitbetreuung bei der Gemeinde Winterbach sowie die Verpflegungspauschalen nicht eingezogen. 

Sofern der Gemeinde Winterbach ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, erfolgt zum Fälligkeitszeitpunkt 1. April 2020 keine Abbuchung der Beträge. Überweiser und Barzahler werden gebeten, von einer Bezahlung der Beträge zum Fälligkeitszeitpunkt 1. April 2020 abzusehen. Diese Regelung gilt auch für die Familien, die Kinder in der Notbetreuung haben. 

Der Gemeinderat wird zu gegebener Zeit über einen endgültigen Erlass auf die Gebühren für die Zeit der Schließung der Einrichtungen beraten und entscheiden. Winterbach wie auch alle anderen Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg hoffen hier auf eine Unterstützung durch das Land Baden-Württemberg. Insgesamt sind die Einrichtungen fünf Wochen lang geschlossen. Zurecht stellt sich deshalb die Frage, wie mit den Elternbeiträgen und den Verpflegungspauschalen für diesen Zeitraum umzugehen ist. „Diese Frage beschäftigt nicht nur zahlreiche Eltern in Winterbach, sondern auch den Winterbacher Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung“, sagt Bürgermeister Sven Müller.

Für Bürgermeister Sven Müller ist es wichtig, dass der Umgang mit den Elternbeiträgen nicht im Alleingang von jeder Gemeinde entschieden wird, sondern eine einheitliche Lösung innerhalb der Kommunen des Landes Baden-Württemberg herbeigeführt werden soll. Da diese Abstimmung der kommunalen und kirchlichen Spitzenverbände und der Landesregierung noch nicht abgeschlossen ist, hat sich die Gemeinde Winterbach dazu entschieden, mit der Aussetzung der Einziehung der Kita-Gebühren für April 2020, den Winterbacher Eltern im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit dieser finanziellen Entlastung schnellstmöglich und wirkungsvoll entgegenzukommen.

Sobald nähere Informationen rund um das Thema Elternbeiträge bekannt werden, wird die Öffentlichkeit hierüber erneut informiert.

Ihre Gemeindeverwaltung