Gemeinde Winterbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus

Montag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Die Gemeinde informiert

Ortsübliche Bekanntmachung

Ortsübliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 BauGB und Ortsübliche Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gem. § 13 Abs. 2 Nr. 2 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanes und örtliche Bauvorschriften „Neue Gasse 5-9“ im beschleunigten Verfahren gem. § 13a Abs. 3 BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung)

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25.09.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes und örtliche Bauvorschriften „Neue Gasse 5-9““ im beschleunigten Verfahren (Bebauungspläne der Innenentwicklung) gem. § 13a Baugesetzbuch (=BauGB) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB beschlossen.
Des weiteren wurde vom Gemeinderat in der Sitzung vom 25.09.2018 der Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften „Neue Gasse 5-9“ im Entwurf festgestellt und beschlossen, diesen gemäß §§ 13a Abs. 2 Nr. 1, 13 Abs. 2 Nr. 2, 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.
Das Plangebiet wird begrenzt:
An der Nordseite durch die Grundstücke Hauptstr. 10/1 (Flst.Nr. 328/9), Hauptstr. 10/2 (Flst.Nr. 328/8) und Seestr. 23 (Flst.Nr. 327/1); im Osten durch die Grundstücke Sophienweg 3 (Flst.Nr. 339/1), Neue Gasse 11+11/1 (Flst.Nr. 339); im Süden durch die Grundstücke Flst. Nr. 337 und Neue Gasse 7+7/1 (Flst.Nr. 337/1); im Westen durch die Grundstücke Neue Gasse 5 (Flst.Nr. 335), Hauptstr. 6 (Flst.Nr. 330), Hauptstr. 8 (Flst.Nr. 333) und Hauptstr. 10 (Flst.Nr. 328/10).

Maßgebend ist der Entwurf des Bebauungsplanes und örtliche Bauvorschriften „Neue Gasse 5-9“ des Vermessungsbüros Henn & Kessler, Schorndorf, in der Fassung vom 12.09.2018 und die Begründung des Bürgermeisteramtes Winterbach vom 13.09.2018.
Eine Umweltverträglichkeitsprüfung sowie auch eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB werden nicht durchgeführt.
Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung (verkürzt):
Dieser Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften dient dazu, das Baurecht für weiteren Wohnraum zu schaffen.

Öffentliche Auslegung:

Der Entwurf des Bebauungsplanes und örtliche Bauvorschriften „Neue Gasse 5-9“ des Vermessungsbüros Henn & Kessler, Schorndorf, vom 12.09.2018 und die Begründung des Bürgermeisteramtes Winterbach vom 13.09.2018 liegen gemäß §§ 13a Abs. 2 Nr. 1, 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB, 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom
26. Oktober 2018 bis 26. November 2018 je einschließlich
während der regelmäßigen Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.00 Uhr, Mittwochs zusätzlich von 15 bis 19 Uhr) im Bürgermeisteramt Winterbach, Marktplatz 2, im 1. Obergeschoss im Flur des Verbindungsbaus (neben dem Aufzug), 73650 Winterbach öffentlich aus.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zu diesem Bebauungsplan und örtlichen Bauvorschriften schriftlich oder zur Niederschrift beim Bürgermeisteramt Winterbach vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich im Internet unter der Internet-Adresse www.winterbach.de eingestellt.
Winterbach, den 15.10.2018

Bürgermeisteramt Winterbach:

M ü l l e r
Bürgermeister